funtastixx - Häufig gestellte Fragen

Wie melde ich mich bei funtastixx models an?

Um bei uns aufgenommen zu werden, musst du dich im ersten Schritt registrieren und die erforderlichen Felder vollständig ausfüllen. Beachte ausserdem dass wir mindestens 15 professionelle Bilder von dir benötigen. Danach überprüfen wir deine Bewerbung und entscheiden über deine Aufnahme. Unser Service ist für Models und Fotografen natürlich kostenlos.

Ich habe mein Passwort vergessen.

Passwort zurücksetzen

Unter dem Punkt "My funtastixx" hast du die Möglichkeit mittels deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse, mit der du dich registriert hast, ein neues Passwort anzufordern. Dieses Passwort wird dir dann an deine E-Mail Adresse gesendet. Im Profil kannst du dann dein Passwort ändern.

Wie kann ich meine Daten ändern?

Unter dem Punkt "My funtastixx" findest du, nachdem du dich eingeloggt hast den Knopf "Meine Modelangaben". In diesem Bereich kannst du deine Angaben aktualisieren und deine Bilder austauschen.

Was sind meine Pflichten?

Als Model hast du die Pflicht eine notwendige Versicherung selbst abzuschließen und selbstständig deine Gagen zu versteuern. Funtastixx models ist nicht verantwortlich für deine steuerliche Angelegenheiten. Auch ist es notwendig eine Steuernunmmer oder ein Kleingewerbe anzumelden.
(Dies kannst du auf auf dem für dich zuständigen Finanzamt tun und kostet einmalig zwischen € 20 ,- und € 50,-) 


Wer sind eure Auftraggeber?

Zu unseren Auftraggebern zählen unter Anderem Pirelli, Metzeler, Thunderbike, Ducati, EMP, Polo, Louis, RTL2, Vox und noch viele mehr.

Braucht man als Model überhaupt eine Agentur?

Ein Kunde bzw Booker hat normalerweise nicht die Zeit und die Möglichkeit sich mit jedem Lead einzeln auseinanderzusetzen. Deshalb gibt es Agenturen die das für Ihn übernehmen. Unser Anspruch ist es dem Kunden am Ende unkompliziert die für Ihn geeignetsten Models zu vermitteln.
 

Warum sollte ich einen Job immer über eine Agentur machen?

Die Agentur versucht natürlich das Bestmögliche Jobangebot für Dich herauszuholen und auch die bestmögliche Provosion für dich zu verhandeln (je nach Job). Auch fällt das Risiko eines Zahlungsausfalls für das Model weg, da das Model immer das Geld von der Agentur bekommt, und sich weiter nicht um die Geldangelegenheiten (ob der Kunde zahlt) kümmern muss. Werden Jobs ohne eine Agentur mit Kunden vereinbart besteht die Gefahr, dass das Model einem Zahlungsunwilligen Kunden lange hinterherlaufen muss, und eventuell gänzlich mit einem Verdienstausfall rechnen muss. (Nicht alle sind Gauner, aber schwarze Schafe gibt es überall!)

Verwertungsrechte

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, werden mit dem vereinbarten Fotomodellhonorar die Nutzungsrechte an den Aufnahmen ausschließlich dem genannten Kunden eingeräumt. Die Nutzungsrechte sind nicht zeitlich, örtlich oder an bestimmte Medien gebunden.

Welche Kosten fallen für mich an?

Unser Service ist für Models und Fotografen kostenlos.

Was soll ein gutes Model alles Mitbringen?

Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Höflichkeit. Darüber hinaus solltest du flexibel, umgänglich und reisefreudig sein


 
Stand:18 August 2017 18:07:20/faq/